ZAW19 Präferenzen

Seminarbeschreibung:

Zollschulung zu den übergeordneten Themen „Präferenzmaßnahmen“, „Präferenznachweise“  und  „Ursprungszeugnisse“

Seminarinhalte:

  • Präferenzmaßnahmen
  • Präferenznachweise
  • Ursprungszeugnisse
  • EUR 1, EUR-MED, ATR und UZ-Form A
  • Lieferantenerklärung
  • Rechtsfolgen

Seminarziel:

Der Warenexport aus der EU kann viele Länder zollfrei bzw. zollbegünstigt abgewickelt werden. Es werden die teilweise recht komplizierten Regelungen für den EU-Ursprung an praktischen Beispielen erläutert.

Die Teilnehmer lernen die Lieferantenerklärungen und die für die einzelnen Staaten vorgeschriebenen Präferenznachweise sowie die Möglichkeit für deren vereinfachte Ausstellung.

Dauer, Ort und Preis:

1 Tag von 09.00 h – 17.00 h – mit Pausen .
Die Seminargebühren von € 295,00 beinhalten Seminarunterlagen, Getränke während der Veranstaltung sowie ein Mittagessen.

Seminarort: 64546 Mörfelden-Walldorf / Inhouse-Schulung möglich

Seminartermine:

  • 07.04.2016
  • 05.10.2016

Seminaranfrage

Ich interessiere mich für dieses Seminar. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

    Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.