ZAW10 Zollbegünstigter

Seminarbeschreibung:

fcm-frontalDas Seminar zeigt anahnd von Beispielen auf, wie Exportsendungen in vielen EU-Ländern zollfrei bzw. zollbegünstigt abgefertigt werden können.

Zudem werden Möglichkeiten zur vereinfachten Austellung von Präferenznachweisen aufgezeigt.

Seminarinhalte:

  • Bestehende Präferenzsysteme
  • Der Begriff „Ursprungsware“
  • Ausstellen von Präferenzpapieren
  • Lieferantenerklärung
  • Workshop

Seminarziel:

Der Warenexport aus der EU kann in vielen Ländern zollfrei bzw. zollbegünstigt abgewickelt werden.

Es werden die teilweise recht komplizierten Regelungen für den EU-Ursprung an praktischen Beispielen erläutert. Sie lernen die Lieferantenerklärungen und die für die einzelnen Staaten vorgeschriebenen Präferenznachweise sowie die Möglichkeit für deren vereinfachte Ausstellung.

Dauer, Ort und Preis:

1 Tag von 09.00 h – 17.00 h – mit Pausen
Die Seminargebühren von € 295,00 beinhalten Seminarunterlagen, Getränke während der Veranstaltung sowie ein Mittagessen.

Seminarort: 64546 Mörfelden-Walldorf / Inhouse-Schulung möglich

Seminartermine:

  • Frankfurt
    24.05.2017
  • Hamburg
    22.05.2017
  • Düsseldorf
    08.05.2017
  • Stuttgart
    15.05.2017
  • München
    16.05.2017

Seminaranfrage

Ich interessiere mich für dieses Seminar. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

    Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.